Barock2016

Bitcoin

Der Crypto Exchange-Riese Coinbase deutet an, an die Börse zu gehen, wenn die Bitcoin-Preise steigen

Da der Preis für Bitcoin auf ein Allzeithoch steigt, hat der bekannteste Kryptowährungsaustausch Coinbase seine Absicht signalisiert, an die Börse zu gehen.

Der US-amerikanische Krypto-Börsenriese Coinbase hat kürzlich einen Registrierungsentwurf bei der Securities Exchange Commission eingereicht , in dem Gerüchte über einen Börsengang bestätigt werden, der nach Schätzungen von Analysten einen Wert von bis zu 28 Milliarden US-Dollar haben könnte. Coinbase gab bekannt, dass es einen Entwurf einer Registrierungserklärung bei der SEC eingereicht hat, der den Weg für Pläne für einen eventuellen Börsengang ebnet. Die Ankündigung kommt daher, dass das Interesse an Bitcoin und anderen Kryptowährungen während der Coronavirus-Pandemie neue Höchststände erreicht hat.

Der Wert von Coinbase wird voraussichtlich rund 28 Milliarden US-Dollar betragen

Die Forscherin von Messari Crypto, Mira Christanto, hat sich eingehend mit einigen Geschäfts- und Handelszahlen der Kryptobörse befasst und eine potenzielle Bewertung von 28 Milliarden US-Dollar erzielt. Mirar Christanio erklärte : „Nach der Ankündigung des Börsengangs von Coinbase schätzen wir das Unternehmen auf 28 Milliarden US-Dollar. Coinbase ist eine der bekanntesten Börsen mit einem täglichen Volumen von 1 Milliarde US-Dollar im 20. Dezember. “ Der Forscher fügte hinzu, dass das Modell zur Ableitung der Bewertung die Geschäftsbereiche des Unternehmens nach Handelsgebühren, Depotgebühren, Debitkarten und anderen Kriterien aufteilte.

Das Handelsvolumen stamme hauptsächlich von institutionellen Kunden, fügte sie hinzu, aber die durchschnittlichen Bestände pro Kunde betrugen 703 USD.

Bitcoin erreicht weiterhin Allzeithochs

Der Preis für Bitcoin ist auf seinem Allzeithoch, nachdem die führende Kryptowährung am Mittwoch zum ersten Mal in ihrer Geschichte über die 20.000-Dollar- Marke gestiegen ist . Zum Zeitpunkt des Schreibens wechselt Bitcoin bei knapp über 23.000 US-Dollar den Besitzer. Es gibt mehrere Faktoren, die dazu beigetragen haben, dass Bitcoin neue Höchststände erreicht hat. Das institutionelle Interesse an Bitcoin hat sein Jahr als Absicherung gegen traditionelle Vermögenswerte erhöht. MicroStrategy, Bitwise und Grayscale sind alle in Bezug auf Investitionen, verwaltete Vermögenswerte und Aktienkurse für ihre Fonds auf dem Vormarsch, da Bitcoin diese Woche einen Rekordpreis-Höchststand erreichte.